Taupunkt - Lüftungssteuerungen - Die Originale

für ein intelligentes automatisches Lüften und Trocknen von feuchten Kellern

Bundespreis 2014 für hervorragende Leistung

Wir haben beim Bundeswettbewerb für innovative Produkte für das Handwerk teilgenommen. Und haben anlässlich der Internationalen Handwerksmesse in München 2014 die Goldmedaille für unsere innovative Lüftungssteuerungen gewonnen. Als Kunde dürfen Sie davon ausgehen, dass die Lüftungssteuerungen vom Fachverband geprüft worden sind

Universal- Lüftungssteuerung 100 - 700

Diese neue Steuerung beinhaltet alle Programme der bisherigen
Steuerungen 100-720, 100-730 und 100-740, jedoch mit
mehr Möglichkeiten der Einstellungen und vor allem der
Einsatzmöglichkeiten. Alle Werte der Sensoren sind in sechs
Anzeigen sofort und klar ersichtlich. Mit insgesamt vier
Prozessoren werden die Werte ermittelt und gerechnet.

Taupunkt - Lüftungssteuerung 100 - 720

Laut Statistik gibt es in der BRD 2 Millionen Häuser mit teilweise erheblichen Problemen mit Feuchtigkeit in Kellern und Untergeschoßräumen. Lüften wird oft falsch gemacht, sodaß zu der schon bestehenden Feuchtigkeit im Mauerwerk noch Kondensfeuchte hinzukommt. Die Mauern saugen sich mit der Kondensfeuchte voll und großflächige Schimmelbildung ist dann nur noch eine Frage der Zeit. Hier bringt eine automatische Taupunkt-Entlüftung auf Dauer Abhilfe

Weinkeller - Lüftungssteuerung 100 - 730

Das Raumklima in einem Weinkeller ist für die Reifung des Weines außerordentlich wichtig und ohne automatische Regelung sehr schwer in den Griff zu bekommen. Unsere Weinkellerlüftung misst laufend mit Präzisionssensoren die Klimabedingungen Außen und Innen. Das Programm optimiert aufgrund der Messwerte die Klimabedingungen im Weinkeller. Dabei wird eine Weinkellertemperatur von 10 - 14 °C optimiert und eine Feuchteregelung zwischen 50 - 80 % rel. Feuchte angestrebt.

Trockenraum - Lüftungssteuerung 100 - 740

Wer kennt nicht den muffigen Geruch in Trockenräumen die von mehreren Mietparteien benützt werden. Gerade in solchen Räumen wird kaum gelüftet und wenn, dann auch noch zur falschen Zeit. Eine automatische Lüftung bringt hier Abhilfe. Diese Trockenraumlüftung 100 - 740 misst laufend die klimatischen Bedingungen im Trockenraum und auch gleichzeitig die Außenbedingungen. Über eine exakte Taupunktberechnung der klimatischen Bedingungen entscheidet die Steuerung vollkommen automatisch.

Der Taupunkt an einem Bierglas

Sie kennen das: Ein Bierglas beschlägt, wenn die umgebende warme und feuchte Luft auf das kühle Glas trifft. Dabei schlägt sich die Feuchtigkeit aus der Luft als Kondenswasser auf dem Glas nieder. Dies passiert auch, wenn warme, feuchte Luft z. Bsp. durch gekippte Fenster in Ihren Keller strömt und sich an den kühleren Wänden niederschlägt. Die Kellerwand saugt sich dann im Laufe der Zeit mit erheblichen Mengen Wasser voll. Der Taupunkt wird dann erreicht, wenn die warme, feuchte Luft so weit abgekühlt wird, dass sich Kondensfeuchte bilden und niederschlagen kann. Deshalb ist auch der Taupunkt als direktes Maß für die in der Luft befindliche Feuchtigkeit anzusehen. Daher messen wir in unserer Steuerung den Wassergehalt in der Luft im Keller und auch außerhalb des Hauses. Die Steuerung lüftet nur, wenn die Außenluft einen viel geringeren Wassergehalt hat, als die Innenluft. Mit der trockenen Außenluft wird dann die Oberfläche Ihrer Kellerwände langsam und dauerhaft wieder abgetrocknet.